Ihr Wegweiser durch die Energie­wende

Mit den GreenExperts von NBRX nutzen Sie das Energieaudit zu Ihrem Vorteil. Egal, ob gesetzlich verpflichtet oder nicht:

  • Persönliche und ehrliche Beratung

  • Energiesparen, Kosten senken, Klima­neutraler werden

  • Individuelle Handlungsvorschläge inkl. Wirtschaftlichkeits­betrachtung

  • Sektorübergreifende Expertise der GreenExperts


Wir kümmern uns: Von Förder­geld­beschaffung bis Online-Audit­erklärung.

Was ist ein Energieaudit?

Ein Energieaudit ist eine Analyse der aktuellen energetischen Situation Ihres Unternehmens, inklusive dem Lokalisieren von wirtschaftlich sinnvollen Energie­effizienz­maßnahmen. Durch­geführt wird das Energieaudit von einem ausgebildeten Energie­auditor - in unserem Falle von einem GreenExpert - der Sie durch den gesamten Prozess begleitet. Dabei beginnt der Experte mit der Datenerhebung und Ziel­definition, durch ein persönliches Gespräch und eine Vor-Ort-Begehung, bevor er die Energie­flüsse und Hauptverbraucher in Ihrem Unter­nehmen analysiert und wichtige Kennzahlen (EnPI) bildet.

Unabhängig ob Sie gesetzlich nach EDL-G dazu verpflichtet sind oder nicht, ist ein solches Audit ein sinnvoller erster Schritt um Energiekosten zu senken und ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Klimaneutralität.

Unser Anspruch - für Sie und unsere Zukunft:

  • Verantwortungsvolle und fach­gerecht Beratung

  • Zielorientierte Energieberichte, mit sinnvollen und umsetzbaren Handlungs­vorschlägen

  • Bei Bedarf Begleitung der Effizienz­maßnahmen

Gesetzlich ver­pflich­tend für Nicht-KMUs

Nach dem deutschen Energie­dienstleistungs­gesetz EDL-G sind alle Unter­nehmen, die nicht als kleines oder mittleres Unter­nehmen zählen, zur Durch­führung eines Energie­audits ver­pflichtet. Dieses muss alle 4 Jahre wiederholt werden und den Anforderungen der DIN EN 16247-1 entsprechen.

Bagatellgrenze: Gesamtenergie­verbrauch <= 500.000 kWh

Sollten Sie jährlich, über alle Energieträger hinweg, weniger oder gleich 500.000 kWh verbrauchen, sind Sie zu keinem voll­ständigen Audit verpflichtet. Es genügt das Ausfüllen der Online-Auditerklärung der BAFA.

Gibt es weitere Ausnahmen?

Ja. Ausgenommen sind Unternehmen, die

  • ein Energiemanagementsystem (EnMS) nach DIN EN ISO 50001 betreiben

  • ein Umweltmanagementsystem nach EMAS betreiben.

80% Förderung für KMUs durch BAFA

Kleine und mittelständige Unternehmen können sich die Durchführung des Energieaudits durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhr­kontrolle (BAFA) fördern lassen. Im Rahmen des Programms EBN - Energie­beratung für Nicht­wohngebäude, Anlagen und Systeme (Modul 1) werden Energieaudits nach der Richtlinie DIN EN 16247 stark gefördert, womit Sie selbst nur einen geringen Teil der Kosten tragen müssen.

Was sind die Voraussetzungen?
  1. Weniger als 250 Mitarbeiter

  2. Nettojahresumsatz kleiner als 50 Mio. Euro ODER Jahresbilanzsumme kleiner als 43 Mio. Euro

Wie hoch ist die Förderung?

Bei jährlichen Energie­kosten größer 10.000 Euro netto beträgt die Förderung bis zu 80% der förder­fähigen Kosten für die Energie­beratung, jedoch maximal 6.000 Euro

Wie funktioniert die Beantragung?

Soweit Sie förderfähig sind, kümmert sich NBRX nach Beauf­tragung um die Beantragung bei BAFA in Ihrem Namen. Sollte es Probleme bei der Bewilligung geben, können Sie natürlich von dem Auftrag zurücktreten.

Unser Anspruch:

  • Sie erfahren vorab, ob Ihr Energieaudit förderfähig ist

  • Wenn ja, kümmert sich Ihr Green­Expert um alles weitere für Sie

  • Sie haben so gut wie keinen Aufwand

Förderung und Gesetz im Überblick

Kleine und mittlere Unternehmen

Weniger als 250 Mitarbeitern
UND
Jahresumsatz <= 50 Mio. Euro ODER
Jahresbilanzsumme <= 43 Mio. Euro

keine Audit-Pflicht keine Online-Audit-Erklärung förderfähig
Nicht-KMU bis 500.000 kWh

Mehr als 250 Mitarbeitern ODER
Jahresumsatz > 50 Mio. Euro ODER
Jahresbilanzsumme > 43 Mio. Euro
UND
Gesamtenergieverbrauch <= 500.000 kWh

keine Audit-Pflicht Online-Audit-Erklärung förderfähig
Nicht-KMU über 500.000 kWh

Mehr als 250 Mitarbeitern ODER
Jahresumsatz > 50 Mio. Euro ODER
Jahresbilanzsumme > 43 Mio. Euro
UND
Gesamtenergieverbrauch > 500.000 kWh

Audit-Pflicht Online-Audit-Erklärung nicht förderfähig

So läuft ein Energie­audit mit NBRX ab

  • 1

    Online-Erstgespräch und Zieldefinition

    Sie lernen Ihren GreenExpert kennen und besprechen gemeinsam die ersten Schritte und vorallem Ihre Ziele.


    ⏱ Ihr Zeitaufwand: 1 Stunde

  • 2

    Erfassen der Basisdaten

    Damit Ihr GreenExpert die Zeit vor Ort optimal nutzen kann, stellen Sie ihm die wichtigsten Informationen vorab zur Verfügung.


    ⏱ Ihr Zeitaufwand: 2-4 Stunden

  • 3

    Vor-Ort-Begehung: Auftaktgespräch

    Im ersten Teil des Vor-Ort-Termins mit unserem GreenExperts werden die Ziele Ihres Unternehmens in Bezug auf die folgenden Themen noch einmal konkretisiert und der weitere Ablauf vor Ort besprochen:

    • Energieeffizienz und Energiekosten

    • Klimaneutralität

    • weitere Einflussfaktoren, wie E-Mobilität, Remote-Arbeit etc.


    ⏱ Ihr Zeitaufwand: 1 Stunde

  • 4

    Vor-Ort-Begehung: Technische Aufnahme

    Ihr GreenExpert verschafft sich, unter Ihrer Begleitung, einen detaillierten Überblick über die Energieflüsse in Ihrem Unternehmen:

    • Erfassung der Hauptenergieverbraucher

    • Detaillierte Energieflüsse

    • Stand der Technik und Gebäude


    ⏱ Ihr Zeitaufwand: 0.5 - 2 Tage

    (abhängig von Größe und Komplexität Ihres Unternehmens)

  • 5

    Vor-Ort-Begehung: Abschlussgespräch

    Im letzten Teil des Vor-Ort-Termins mit unserem GreenExperts besprechen Sie das weitere Vorgehen zur Berichtserstellung:

    • Rückfragen aus der Vor-Ort-Begehung

    • Welche Daten der GreenExpert noch von Ihnen benötigt


    ⏱ Ihr Zeitaufwand: 1 Stunde

  • 6

    Analyse und Berichterstellung

    Die erfassten Daten werden nun durch Ihren GreenExpert analysiert.

    • Bildung der für Sie wichtigen energetische Kennzahlen (EnPI)

    • Identifizierung der sinnvollsten Maßnahmen. Das Ergebnis wird in übersichtlicher und präziser Form im NBRX Energiebericht festgehalten.

    💤 Ihre Wartezeit: 2-4 Wochen

  • 7

    Online-Ergebnisbesprechung (optional: Live bei Ihnen)

    Natürlich lassen wir Sie mit dem Energiebericht nicht allein, sondern besprechen ausführlich mit Ihnen die Ergebnisse und und mögliche weitere Schritte.

    ⏱ Ihr Zeitaufwand: 1 Stunde

Vorteile im Überblick

Energie sparen und Klimaneutralität steigern

Der erste Schritt zur Energieeffizienz ist Ihren Status-Quo zu ermitteln und die wirtschaftlich interes­santesten Einsparpotentiale zu identifizieren.

Ehrliche Beratung und ganzheitliche Expertise

Für unsere GreenExperts stehen Ihre Ziele an oberster Stelle, aber vorallem auch die Realisierbarkeit und der Nutzen der vorgeschlagenen Effizienzmaßnahmen.

Gesetzliche Vorschriften erfüllen

Das Energieaudit wird entsprechend der DIN EN 16247-1 durchgeführt, womit Sie als Nicht-KMU ihre gesetzlichen Vorschriften nach EDL-G erfüllen.

80% Förderung für KMUs

Für kleine und mittelgroße Unternehmen, mit Energiekosten größer 10.000€, fördert die BAFA das Energieaudit mit 80% (maximal 6.000€).